BEDINGUNGEN

Allgemeine Bedingungen für die Vermietung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen, angenommen vom Verein Sverige Turism am 29. Mai 1990 nach Beratungen mit dem schwedischen Amt für Verbraucherschutz.
 
Wer trägt die Verantwortung?
Der verantwortliche Vermieter ist:
Vimmerby Camping AB
Box 123
S-598 22 Vimmerby
Tel. +46 (0)492 314 10 
Unsere Verpflichtungen als Vermieter:
  • Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung Ihrer Buchung. Sie sind verpflichtet, die Richtigkeit dieser Bestätigung zu überprüfen, um Missverständnisse zu vermeiden. 
  • Sie erhalten rechtzeitig, jedoch nicht unbedingt mehr als 30 Tage vor dem vereinbarten Anreisedatum, Unterlagen und Informationen zur Schlüsselabholung. 
  • Wir sichern zu, dass das Ferienhaus / die Ferienwohnung mit der Beschreibung übereinstimmt. Wir haften nicht für Zusagen, die der Besitzer oder dessen Kontaktperson Ihnen direkt und ohne unser Wissen gegeben hat, und die uns nicht bekannt waren oder bekannt sein müssten. (Versuchen Sie sicherheitshalber, solche Zusagen in Schriftform zu erhalten.)
  • Sie werden über alle wesentlichen Änderungen informiert, die Ihre Buchung betreffen. 
  • Wenn nichts anderes bestätigt wurde, verfügen Sie über das Ferienhaus / die Ferienwohnung ab 15.00 Uhr am vereinbarten Anreisetag bis 12.00 Uhr am Abreisetag. Bettenwechsel ist immer sonnabends.
Wenn Sie mit dem Ferienhaus / der Ferienwohnung nicht zufrieden sind, wenden Sie sich bitte an uns. Mehr dazu können Sie nachstehend lesen.
 
Ab wann ist eine Buchung bindend?
Sowohl Sie (Käufer) als auch wir (Verkäufer) sind an den Mietvertrag gebunden, sobald die Buchung bestätigt wurde und der Käufer die Anmeldegebühr (oder gesamte Miete) entrichtet hat.
 
Wann sind die Zahlungen zu leisten?
Die Anmeldegebühr ist innerhalb von zehn (10) Tagen ab dem Datum zu entrichten, an dem die Buchungsbestätigung versandt wurde. Die Endzahlung ist spätestens 40 Tage vor Anreise zu entrichten
 
Was passiert, wenn die Zahlungen nicht rechtzeitig geleistet werden?
Wenn die Zahlungen nicht rechtzeitig geleistet werden, kann der Buchungsvertrag für ungültig erklärt und die Buchung annulliert werden. Wenn die Zahlungen nicht geleistet werden, gilt dies automatisch als Abbestellung, und die Abbestellungsregeln gelten.
 
Was gilt bei Abbestellung?
Abbestellungen können mündlich oder schriftlich erfolgen und werden immer schriftlich von uns bestätigt.
 
Was passiert bei Ereignissen, die den vereinbarten Aufenthalt unmöglich machen?
Sie können sich gegen Abbestellungskosten schützen, indem Sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen. Die Kosten hierfür werden zusammen mit der Anmeldegebühr entrichtet. Die Rücktrittsgebühr kostet 100 SEK pro Ferienhaus / Ferienwohnung und erlaubt Ihnen in einigen Fällen die Abbestellung bis zum Tag vor der vereinbarten Anreise, gegen eine Rücktrittsgebühr von 200 SEK pro Ferienhaus / Ferienwohnung. 
 
Die Rücktrittsversicherung gilt für folgende Fälle und unter der Voraussetzung, dass Ihnen diese zum Zeitpunkt der Buchung nicht bekannt waren:
a) Todesfall, Krankheit oder schwerwiegende Unfälle, von denen Sie selbst, Ihr Ehepartner, Lebensgefährte, Ihre Familie oder Mitreisende betroffen sind.  
b) Einberufung zu den Streitkräften oder zur Zivilverteidigung.
c) Schwerwiegende Ereignisse außerhalb Ihrer Kontrolle, die Sie zum Zeitpunkt Ihrer Buchung nicht voraussehen konnten, und aufgrund derer es unangemessen wäre, von Ihnen ein Festhalten an der Buchung zu verlangen, z.B. Feuersbrunst oder Überschwemmung in Ihrer Wohnung.
 
Sie müssen nachweisen können, dass Sie verhindert sind, durch eine Bescheinigung z.B. vom Arzt, von einer Behörde oder Versicherungsgesellschaft. Die Bescheinigung ist uns umgehend zuzusenden, möglichst innerhalb einer Woche ab dem Abbestellungsdatum. Bei Abbestellung wird die Gebühr für die Reiserücktrittsversicherung nicht zurückerstattet.
 
Welche Rechte habe ich?
Falls wir das Ferienhaus / die Ferienwohnung nicht im versprochenen Zustand oder nicht zum richtigen Zeitpunkt bereitstellen und es uns nicht gelingt, Ihnen ein Ferienhaus / eine Ferienwohnung anzubieten, die sich höchstens geringfügig von dem von Ihnen gebuchten Objekt unterscheidet, sind Sie berechtigt, den Mietvertrag zu kündigen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen sämtliche Zahlungen zurück und vergüten Ihre Kosten in angemessenem Umfang gegen Belege, mit Abzug für den Nutzen, den Sie eventuell vom Ferienhaus / der Ferienwohnung hatten. Statt den Mietvertrag zu kündigen, können Sie auch eine Senkung des Mietpreises von uns verlangen.
 
Welche Verpflichtungen habe ich?
Sie sind verpflichtet, das Ferienhaus / die Ferienwohnung pfleglich zu behandeln und die geltenden Ordnungsregeln, Anweisungen und Bestimmungen zu befolgen. Sie haften selbst für alle Schäden an der Immobilie und deren Inventar, die aufgrund von Fahrlässigkeit durch Sie oder Ihre Begleitung entstanden sind. Sie dürfen das Ferienhaus / die Ferienwohnung  nicht zu anderen Zwecken verwenden als bei der Buchung vereinbart (normalerweise Freizeitzwecke), und Sie dürfen nicht mehr Personen im Ferienhaus / in der Ferienwohnung oder auf dem Grundstück übernachten lassen, als Sie bei der Buchung angegeben haben. Sie sind verpflichtet, vor der Abreise eine gründliche Reinigung durchzuführen. (Folgen Sie den Anweisungen in Ihrem Ferienhaus / Ihrer Ferienwohnung). Wenn Sie die Reinigung versäumen, führen wir die Reinigung auf Ihre Kosten aus.
 
Höhere Gewalt
Sowohl Sie als auch wir sind berechtigt, vom Mietvertrag zurückzutreten, falls das Ferienhaus / die Ferienwohnung / aufgrund von Kriegsgeschehnissen, Naturkatastrophen, Arbeitsmarktkonflikten, längeren Ausfällen der Wasser- und Energieversorgung, Feuersbrünsten oder anderen größeren Ereignissen, die weder Sie noch wir voraussehen oder beeinflussen konnten, nicht bereitgestellt werden kann. In diesem Fall sind wir verpflichtet, die von Ihnen geleisteten Zahlungen schnellstmöglich zurückzuerstatten, mit Abzug für den Nutzen, den Sie vom Ferienhaus / der Ferienwohnung hatten. 
 
Was geschieht bei Uneinigkeit zwischen Käufer und Verkäufer?
Bitte wenden Sie sich mit eventuellen Beschwerden direkt an uns. Denken Sie daran, dass die Möglichkeiten einer Berichtigung geringer werden, wenn sich Ihre Beschwerde verzögert. 
Falls wir uns nicht einig werden, können Sie sich an das Öffentliche Schwedische Reklamationsamt wenden. Es besteht aus einem unparteiischen Vorsitzenden und mehreren Vertretern von Reiseveranstaltern und Verbrauchern. Auch die kommunalen Verbraucherberatungen können Ihnen helfen. 
 
Besondere Bedingungen
  • Der Mieter ist immer verpflichtet, die Rechnung / Bestätigung zu überprüfen, um Missverständnisse zu vermeiden. 
  • Der Preis enthält die gesamten Mietkosten für das Ferienhaus und für die Anzahl Personen, die in der Objektbeschreibung angegeben ist und die während des Aufenthalts im Objekt niemals überschritten werden darf.   
  • Als Kosten für eventuelle Aufbettungen werden 50-275 SEK zusätzlich berechnet.
  • Ein Kind unter 2 Jahren kann ohne Zusatzkosten mitreisen. 
  • Wenn nichts anderes angegeben ist, ist der Strom im Mietpreis enthalten. In der kalten Jahreszeit wird eventuell ein Stromzuschlag erhoben.
  • Bei den Abständen in der Objektbeschreibung handelt es sich um ungefähre Abstände, diese verstehen sich nicht als exakte Abstandsangaben.  
Wir behalten uns Preisänderungen aufgrund von eventuellen Änderungen der Steuerregeln sowie Textfehler in unseren Objektpräsentationen und der Preisliste vor. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.